Dajajovita van 't Geystersveld bei der FCI WM 2012

Dajajovita van 't Geystersveld
(Tiggertoo Brujo - Gulabin's Red Ruby)

Nomen est omen - die am 22.09.2004 in Belgien und somit nach den KMSH-Regeln D-geborene Daja Jovita ist, wie sie heißt: neuer Tag, Freude am Leben. Sie ist Spielerin - ihr Spiel: alles oder nichts. Sie ist zwischen vorzüglich und mangelhaft zu allem in der Lage, und das bei den gleichen Übungen. Dabei hat sie es durchaus bis zum FCI-Weltmeister- und zum IRO-Vize-WM-Titel gebracht.

Jovita liebt, was durch den Magen geht. Wenn sie etwas erst einmal verdaut hat, macht sie es auch, und das mit Freude. Der Weg ist das Ziel - schauen wir mal, wohin der Weg führt.

Wer nun glaubt, tief in ihrem Herzen würde Jovita lieber die Beine hochlegen, den überzeugt sie eindrücklich vom Gegenteil. Laut und schrill schreit sie es heraus, wann immer sie gerade nicht gefragt ist: It 's her turn!

Als Seniorchefin liebt sie es, die Früchte der Arbeit zu ernten und präsent zu sein.

Sie sind hier: Meine Hunde | Jovita: Portrait < | Sitemap | >

Renate Eberts | Züchter von und für Parson Russell Terrier
Nosy Nostril | Liebhaberzucht im Klub für Terrier e. V. (VDH / FCI)
Unsere Welpen des Nosy Nostril A-Wurfes wurden am 25.06.2016 geboren.